WWE SmackDown: YEP-Movement nähert sich dem Ende

Von SPOX
Mittwoch, 31.01.2018 | 15:23 Uhr
Sami Zayn im Ring gegen Braun Strowman

Nach dem Royal Rumble müssen bei SmackDown manche Unklarheiten aufgelöst werden. Sami Zayn und Kevin Owens werden ihre kurze Partnerschaft wohl schon wieder beenden.

- Sami Zayn, Kevin Owens und AJ Styles unterbrechen Shinsuke Nakamura

Nach seinem Sieg beim Royal Rumble ließ sich Nakamura zum Start der Show in Philadelphia feiern. Schnell wurde er aber von Owens und Zayn unterbrochen, die sich noch immer um die WWE-Championship betrogen fühlten. Titelverteidiger AJ Styles kam daraufhin zum Ring.

Er sprach davon, sich auf das Match gegen Nakamura bei Wrestlemania zu freuen, schlug aber auch vor, heute Abend gemeinsam mit dem Japaner gegen Zayn und Owens in den Ring zu steigen. General Manager Daniel Bryan setzte das Match an. Obendrein gab er bekannt, dass Zayn und Owens in der nächsten Ausgabe gegeneinander kämpfen würde. Der Sieger bekommt eine erneute Chance gegen Styles.

- Rusev besiegt Kofi Kingston, Jinder Mahal und Zack Ryder

In einem Fatal-4-Way konnte sich Rusev durchsetzen und verdiente sich damit den Status als No. 1 Contender auf den US-Titel von Bobby Roode. Nachdem sich Big E, Xavier Woods sowie die beiden Singh-Brüder eingemischt hatten, wurden sie der Arena verwiesen und so konnte Rusev einen fairen Sieg erringen.

- The Usos mit einer Promo

- The Bludgeon Brothers besiegen Lokale Herausforderer

Kurz nachdem sich die Usos über mangelnde Konkurrenz in der Tag-Team-Division beklagt hatten, zerstörten die Bludgeon Brothers zwei lokale Herausforderer. Harper und Rowan wurden dabei erneut enorm dominant dargestellt und könnten in der Zukunft zu Rivalen für die Usos werden.

- Carmella versucht den Cash-In gegen Charlotte

Charlotte Flair sprach im Ring kurz über das vergangene Royal-Rumble-Match als sie vom Riott-Squad attackiert wurde. Ruby, Liv Morgan und Sarah Logan verprügelten The Queen und ließen sie geschlagen im Ring zurück. Daraufhin wollte Carmella ihre Chance nutzen.

Misses Money in the Bank rannte plötzlich die Rampe hinunter und wollte ihren Koffer einlösen, um sofort ein Match gegen Charlotte zu bekommen. Der Referee zögerte allerdings lange, was Charlotte die Möglichkeit gab, der ersten Attacke auszuweichen. An ihrerstatt traf Carmella den Schiedsrichter. Sie nahm ihren Koffer und ergriff die Flucht.

- Baron Corbin besiegt Tye Dillinger

- Shelton Benjamin & Chad Gable besiegen Breezango

Beim Rumble mussten sich Benjamin und Gable geschlagen geben, bei Smackdown durften sie immerhin einen kleinen Sieg verbuchen. Unter der genauen Beobachtung von The Ascension konnte das Duo sich gegen Tyler Breeze und Fandango durchsetzen.

- AJ Styles & Shinsuke Nakamura besiegen Kevin Owens und Sami Zayn

Das sichtlich angeschlagene Duo aus Kanada musste sich letztlich Styles und Nakamura geschlagen geben. Die beiden Freunde machten ihre Probleme innerhalb des Teams mehrfach deutlich und verloren nicht zuletzt deshalb. Nachdem Styles Owens in Zayn geschubst hatte, verließ dieser die Arena.

Backstage von Renee Young auf die Zukunft des Duos angesprochen, konnte Zayn keine eindeutige Antwort geben. Vorerst scheint das YEP-Movement aber in einer großen Krise zu stecken. Owens konnte alleine ohnehin nicht mehr viel ausrichten.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung