Tennis

Siege gegen Svitolina und Muguruza: Qiang Wang gewinnt Hongkong-Doppelschicht

Qiang Wang
© getty

Die Chinesin Qiang Wang hat am Samstag gleich zwei Topspielerinnen besiegt und steht im Finale des WTA-Internationals in Hongkong.

Qiang Wang bleibt eine der heißesten Spielerinnen des Tennis-Herbstes 2018: Die 26-Jährige gewann am Samstag in Hongkong zunächst ihr abgebrochenes Viertelfinalmatch gegen die topgesetzte Elina Svitolina mit 6:2, 6:4, später triumphierte sie auch im Halbfinale über die zweifache Majorsiegerin Garbine Muguruza mit 6:7 (5), 6:4, 7:5 und steht damit im Finale der mit 750.000 US-Dollar dotierten Veranstaltung.

In ihrem vierten WTA-Finale trifft sie auf die ungesetzte Ukrainerin Dayana Yastremska, aktuell die Nummer 102 der Weltrangliste.

Wang hat sich seit August dieses Jahres von einer Platzierung außerhalb der Top 50 bis auf Platz 24 hochgespielt, unter anderem dank ihrer starken Auftritte beim Asia Swing: In den letzten Wochen siegte sie bereits beim WTA-Turnier in Guangzhou und erreichte die Halbfinals bei den Turnieren in Hiroshima, Wuhan und Peking.

Das Einzel-Tableau aus Hongkong

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung