Tennis

Wutausbruch von Jo Konta: "Das ist ein absoluter Witz!"

Von tennisnet
Konta war mit der Schiedsrichterleistung alles andere als zufrieden.
© getty

Jo Konta hat am vergangenen Wochenende das Finale des WTA-Turniers in Nottingham in drei Sätzen verloren. Im Endspiel unterlag die Britin Ashleigh Barty 3:6, 6:3 und 4:6. Während des dritten Satzes verlor Konta zudem die Nerven und ließ ihrem Frust gegenüber der Stuhlschiedsrichterin freien Lauf.

Nachdem ein knapper Ball von Barty nicht Aus gegeben wurde, startete Konta einen Monolog: "Das ist ein absoluter Witz! Verstehen Sie überhaupt, dass Sie den Verlauf des Spiels ändern?", sagte Konta.

Und weiter: "Wir sind hier draußen und machen uns wortwörtlich kaputt wie kein anderer, aber Sie treffen Entscheidungen, die unser Leben beeinflussen. Verstehen Sie das?"

Nur wenige Zeit später verlor Konta ihren Aufschlag zum Satz- und Matchverlust, Barty hatte ihren zweiten Karrieretitel in der Tasche.

Während Konta ihrer Gegnerin fair gratulierte, verzichtete sie auf einen Handschlag mit der Schiedsrichterin.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung