Tennis

Görges nach starker Charleston-Woche neue deutsche Nummer eins

Julia Görges ist die deutsche Nummer 1

Im Finale von Charleston fehlten Julia Görges die Kräfte, in der neuen Weltrangliste stellt sie aber wieder die neue deutsche Nummer eins.

Görges verbesserte sich von Platz 13 auf 11 und verdrängte hiervon Angelique Kerber, die nun auf Rang 12 notiert ist. Ihr bestes Ranking hatte Görges erst Anfang Februar mit Platz 10 erreicht. Aktuell hat Görges 2980 Punkte, die auf Rang 10 liegende Petra Kvitova notiert 3271 Zähler.

In den Top Ten hat sich indes nichts getan, Simona Halep führt weiter mit 8140 Punken vor Caroline Wozniacki (6790) und Garbine Muguruza (6065).

Carina Witthöft stellt mit Platz 57 die drittbeste Spielerin des DTB vor Tatjana Maria auf Platz 62 und Mona Barthel auf 68. Laura Siegemund hat trotz ihres gelungenen Comebacks 23 Plätze verloren und steht auf Platz 97 - sie hatte im Vorjahr das Halbfinale von Charleston erreicht und war diesmal in Runde zwei ausgeschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung