Tennis

"Wahre Größe gesehen": Serena Williams erhält Liebeserklärung von ihrem Mann

Von Ulrike Weinrich
Montag, 09.04.2018 | 19:57 Uhr
Serena Williams
© getty

Superstar Serena Williams hat von ihrem Mann Alexis Ohanian eine ganz besondere Liebeserklärung bekommen. Der Mitbegründer des Social-News-Aggregators Reddit bewundert vor allen Dingen die Arbeitsmoral und die Nervenstärke seiner Frau.

Den ein oder anderen ungewöhnlichen Liebesbeweis hat Alexis Ohanian Sr. seiner Angetrauten schon erbracht. Kurz vor ihrem Comeback auf der WTA-Tour im März zum Beispiel hat der Gute entlang des Interstate 10 von Los Angeles nach Indian Wells vier Billboards gestaltet. Aber nicht irgendwie - 08/15.

Ohanian ist bekannt für tolle Ideen wie "Greatest Momma Of All Time"

Nein, Ohanian ließ die überdimensionalen Plakatwänden mit Fotos der gemeinsamen Tochter Alexis Olympia (7 Monate alt) verzieren. Seine berühmte Frau Serena (36) wurde hoch über der Autobahn nicht wie so oft als GOAT ("Greatest Of All Time") bezeichnet, sondern als GMOAT: Als "Greatest Momma Of All Time".

Der Mann hat also Phantasie. Aber Alexis Ohanian, ein erfolgreicher US-Unternehmer aus New York mit armenischen Wurzeln, fällt auch immer wieder durch demütige Aussagen auf. So auch jetzt, als er voller Bewunderung über den Fleiß und die Nervenstärke von Serena Williams sprach. "Ich dachte, ich wäre die am härtesten arbeitende Person auf dem Planeten. Ich dachte, wir wären die am härtesten arbeitende Industrie. Das sagen wir uns selbst. Aber das ist alles Hokuspokus", meinte Ohanian in einem Interview mit der New York Times und betonte mit Blick auf seine Frau: "Ich hatte die letzten drei Jahre diesen Platz in der ersten Reihe, um zu sehen, was wahre Größe ist."

Es sei für ihn als Zuschauer eine demütigende Erfahrung gewesen zu beobachten, wie Hochdruck-Situationen auf dem Court wirklich aussehen. Wie man mit ihnen umgehe - und was alles benötigt werde, um so "großartig" zu sein. Wie eine Serena Williams eben. "Es ist eine Arbeitsmoral auf einem anderen Level", bilanzierte Ohanian voller Respekt.

"Kann mir nicht vorstellen, meinen Job vor Millionen Leuten zu machen"

Bevor er mit Williams liiert war, habe er "umgeschaltet, wenn Tennis lief", gab der 34-Jährige zu. Danach aber hat ihn dieser Sport, das täglich Brot seiner jetzigen Frau, komplett in seinen Bann gezogen. "Es sind nicht nur die körperlichen Anforderungen, sondern auch die mentalen. Ich kann mir nicht vorstellen", gab Metallica-Fan Ohanian zu, "meinen Job zu machen, wenn Millionen Leute zuschauen."

Ein "toller Vater" ist er allemal, wenn man Serena Williams glaubt. Während des Fed Cups im Februar zum Beispiel saß Alexis Ohanian mit Töchterchen Alexis Olympia auf dem Schoß in der Box des US-Teams - und feuerte die ehemalige Nummer eins und "Auntie" Venus Williams während ihres Doppel-Matches lautstark an. Und als Windelwechsler sei ihr Ehemann einfach großartig, verriet Serena jüngst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung