Angelique Kerber im Porsche Race to Singapore

Zhuhai absichern

Montag, 16.10.2017 | 08:00 Uhr
Angelique Kerber
© getty

In Luxemburg will Angelique Kerber ihren Start bei der WTA Elite Trophy in Zhuhai fixieren.

Per Wildcard steht Kerber im Hauptfeld - und ist topgesetzt. Die größte Konkurrenz in Luxemburg: Kiki Bertens, Anett Kontaveit und Sorana Cirstea. In Runde eins wartet Olympiasiegerin Monica Puig, gegen die Angie im Rio-Finale verloren, die anderen drei Partien jedoch gewonnen hat, wie im Frühjahr in Dubai. In Kerbers Hälfte: Sabine Lisicki (startet gegen Mihaela Buzarnescu) und die an sechs gesetzte Tatjana Maria (spielt gegen eine Qualifikantin). Auch Carina Witthöft (gegen Varvara Lepchenko) und Andrea Petkovic (gegen Petra Martic) sind am Start.

Für Angie Kerber geht es darum, ihren 18. Platz im Porsche Race to Singapore abzusichern, um den Start bei der Elite Trophy in Zhuhai vom 30. Oktober bis 5. November zu fixieren. Zwölf Spielerinnen sind hier am Start, teilnahmeberechtigt sind die elf Spielerinnen, die am 25. Oktober auf Rang 9 bis 19 notiert sind - plus entweder die Nummer 20 oder eine Teilnehmerin mit Wildcard.

Kerbers größte Konkurrentinnen sind in dieser Woche in Moskau am Start: Magdalena Rybarikova (aktuell die 21), Daria Gavrilova (22), Daria Kasatkina (26) und Julia Görges (28).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung