Lottner verpasst Viertelfinale

Von SID
Donnerstag, 15.06.2017 | 16:39 Uhr
Antonia Lottner
© getty

Antonia Lottner (Düsseldorf) ist beim WTA-Turnier im niederländischen 's-Hertogenbosch im Achtelfinale ausgeschieden. Die 20 Jahre alte Qualifikantin unterlag in der Runde der letzten 16 der Russin Evgeniya Rodina mit 5:7, 3:6.

In ihrem Erstrundenmatch bei dem mit 250.000 Dollar dotierten Rasenturnier hatte Lottner überraschend die topgesetzte Dominika Cibulkova (Slowakei) geschlagen.

Einzig verbliebene Deutsche im Turnier ist damit Fed-Cup-Spielerin Carina Witthöft. Die 22-jährige Hamburgerin trifft im Viertelfinale am Freitag auf die Estin Anett Kontaveit. Für Witthöft ist es die dritte Viertelfinal-Teilnahme in dieser Saison auf der WTA-Tour nach Nürnberg und Budapest.

Das WTA-Turnier in 's-Hertogenbosch im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung