Barbora Strycova und Eugenie Bouchard überraschen in Sydney

Strycova besiegt Wozniacki in Marathon-Match

Mittwoch, 11.01.2017 | 12:01 Uhr
Hart erkämpfter Sieg für Barbora Strycova - sie steht nun im Halbfinale!
© getty

Barbora Strycova und Eugenie Bouchard haben in Sydney für kleine Überraschungen gesorgt: Strycova rang Caroline Wozniacki nach 3 Stunden 20 Minuten nieder, Bouchard schlug Anastasia Pavlyuchenkova.

Tough day at the office: Barbora Strycova und Caroline Wozniacki haben sich beim WTA-Turnier in Sydney in der Nacht zum Mittwoch ein Marathon-Match geliefert. Mit dem besseren Ende für die Tschechin - Strycova siegte nach 3 Stunden 20 Minuten mit 7:5, 6:7 (6) und 6:4. Dabei hätte das Match eigentlich in zwei Sätzen zuende sein können: Strycova führte im Tiebreak des zweiten Satzes bereits mit 5:0, bevor Wozniacki ihre Kämpferqualitäten unter Beweis stellte.

Weiter auf dem aufsteigenden Ast befindet sich Eugenie Bouchard: Nach ihrem überraschenden Sieg über Dominika Cibulkova im Achtelfinale besiegte sie nun auch Anastasia Pavlyuchenkova mit 6:2, 6:3 und steht im Halbfinale. Dort trifft sie auf Johanna Konta, die Kerber-Bezwingerin Daria Kasatkina mit 6:3, 7:5 bezwang.

Nichts anbrennen ließ unterdessen Agnieszka Radwanska. Sie siegte gegen Ying-Ying Duan mit 6:3, 6:2 und trifft nun auf Strycova.

Hier die Ergebnisse aus Sydney: Einzel, Doppel.

Hier der Spielplan.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung