Tennis

ATP Queen´s Club: Marin Cilic erster Finalist

Von tennisnet
Samstag, 23.06.2018 | 16:16 Uhr
Marin Cilic ist auf Rasen eine Macht
© getty

Marin Cilic steht wie im vergangenen Jahr im Finale des ATP-World-Tour-500-Turniers im Londoner Queen´s Club. Der Kroate besiegte Nick Kyrgios zweimal im Tiebreak.

Marin Cilic ist wohl auch in diesem Jahr bereit für die ganz große Aufgabe auf Rasen - den Sieg beim Wimbledon-Turnier, wo der Kroate im vergangenen Jahr im Endspiel Roger Federer unterlegen war. Im Londoner Queen´s Club jedenfalls steht Cilic wie schon im letzten Jahr im Finale, setzte sich in einem engen Match gegen Nick Kyrgios nach 86 Minuten Spielzeit mit 7:6 (3) und 7:6 (4) durch.

Cilic gestattete dem Australier dabei während des gesamten Matches keine einzige Break-Möglichkeit, Kyrgios konnte seinerseits bei beiden Möglichkeiten seines Kontrahenten abwehren. In den Tiebreaks entschieden Nuancen zugunsten des US-Open-Chanpions von 2014: In Satz eins legte Kyrgios eine einfache Vorhand knapp ins Aus, in Durchgang zwei startete der Mann aus Canberra die Kurzentscheidung mit einem Doppelfehler.

Im Endspiel trifft Cilic nun entweder auf Novak Djokovic oder Adrian Mannarino. 2017 hatte sich Feliciano Lopez im Finale gegen Marin Cilic durchgesetzt.

Hier das Einzel-Tableau im Queen´s Club

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung