Tennis

Crazy Nick! Kyrgios imitiert Federer-Aufschlag - im Match

Nick Kyrgios
© getty

Nick Kyrgios gibt sich in Queen's nicht nur als exzellenter Rasenspieler - sondern auch als Kollegen-Imitator erster Klasse!

32 Asse in 12 Aufschlagspielen - Nick Kyrgios zeigte am Freitag bei seinem Zwei-Satz-Tiebreak-Sieg gegen Feliciano Lopez, wie stark er servieren kann.

Auch gegen Kyle Edmund in der Runde zuvor legte Kyrgios 32 Asse hin, hier in drei Durchgängen. Vor allem aber packte er gleich zwei Mal den Kollegen-Imitator aus, mitten im Spiel!

Einmal legte der Australier einen perfekten Roger-Federer-Aufschlag hin, danach machte er einen auf Gael Monfils... Aber seht selbst!

Übrigens nicht zum ersten Mal: Bereits in Stuttgart hatte Kyrgios den Schweizer Großmeister imitiert, auch eine Henri-Leconte-Aufschlagversion hatte er parat.

Ob er heute so weitermacht? Ab 14 Uhr MESZ spielt Kyrgios gegen den topgesetzten Marin Cilic, danach sind Novak Djokovic und Jeremy Chardy dran.

"Worauf wartet ihr noch, kommt zum Queen's Club und schaut euch Qualitätstennis an", twitterte der 23-Jährige gestern Abend. Und fügte an: "Möglicherweise spiele ich sogar selbst welches..."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung