Bruder Mischa ist sich sicher: "Sascha ist der beste Spieler der Welt"

Von tennisnet
Dienstag, 12.12.2017 | 15:57 Uhr
Die Zverev-Brüder gewannen in diesem Jahr in Montpellier den Doppel-Bewerb
© getty

Mischa und Alexander Zverev bilden das erfolgreichste Brüderpaar, das das deutsche Tennis je hervorgebracht hat. Der zehn Jahre jüngere Mischa erkannte früh das Talent für den kleinen Sascha, den er bereits heute über alle anderen stellt.

"Ich kenne ihn ja jetzt schon seit zwanzig Jahren", sagte Mischa Zverev gut gelaunt im ZDF-Sportstudio. "Ich wusste ab dem ersten Tag, dass aus Sascha ein guter Tennisspieler wird. Für mich ist er trotz seiner aktuellen Platzierung (Nummer vier der Weltrangliste, Anm.) jetzt schon der beste in der Welt."

Der 30-Jährige Mischa ist seit 2005 als Profi auf der ATP-Tour unterwegs, Sascha startet 2018 in seine fünfte Saison. Auf höchster Ebene haben sich die beiden noch nie gegenübergestanden. Sollte der jüngere der beiden in einem eventuellen Aufeinandertreffen die Oberhand behalten, würde das Mischa nicht weiter stören: "Wenn er gegen mich gewinnen sollte, wäre das nur ein Zeichen dafür, dass ich Recht hatte", sagte er mit einem Augenzwinkern. "Und sollte ich gewinnen, freue ich mich, weil dann bin ich der ältere und der stärkere in der Familie, das ist also eine Win-Win-Situation."

Alexander Zverev gewann in diesem Jahr drei Turniere und stand zudem bei zwei weiteren im Finale. Lediglich bei den Grand-Slam-Turnieren wollte es bislang noch nicht so rund laufen.

Angesprochen darauf, was ihm noch fehlt, um der Allerbeste zu werden, meinte der zweimalige Masters-Champion: "Im Tennis gibt es so ein Wort wie 'perfekt' nicht", fügte aber hinzu: "außer es kommt zu Roger Federer." Eventuell kann er sich für den weiteren Karriereweg etwas von seinem Bruder abschauen, denn: "Es wäre eine große Hilfe wenn ich seine Volleys hätte, denn meiner ist davon noch weit entfernt."

Hier gibt es den gesamten Beitrag der beiden im Sportstudio vom vergangenen Samstag:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung