Tennis

Viertelfinal-Aus gegen den Topgesetzten

SID
Mischa Zverev verliert auch den dritten Saisonvergleich mit dem Bulgaren
© getty

Mischa Zverev (Hamburg/Nr. 5) ist beim ATP-Turnier in Stockholm als letzter Deutscher im Viertelfinale ausgeschieden. Der 30 Jahre alte Weltranglisten-30. unterlag in Schwedens Hauptstadt am Freitag dem topgesetzten Bulgaren Grigor Dimitrov 3:6, 4:6.

Zverev kassierte damit auch im dritten Duell mit dem Weltranglistenachten eine Niederlage. Bei den bisherigen Aufeinandertreffen in Rotterdam und Toronto jeweils in diesem Jahr hatte Zverev immerhin einen Satz gewonnen.

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff (Warstein) war in der zweiten Runden am früheren US-Open-Sieger Juan Martin del Potro (Argentinien) gescheitert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung