Abschied: Haas unterliegt im Achtelfinale

Von SID
Mittwoch, 03.05.2017 | 18:06 Uhr
Tommy Haas verabschiedet sich aus München in der Runde der letzten 16
© jürgen hasenkopf

Tommy Haas ist beim ATP-Turnier in München im Achtelfinale gescheitert. Der 39-Jährige unterlag Jan-Lennard Struff (Warstein) mit 4:6, 5:7. Für Haas war es bei seiner zwölften Teilnahme das letzte Match bei den BMW Open, die er 2013 gewonnen hatte.

Zum Abschied gab es für Tommy Haas eine Lederhose. Die ist beim ATP-Turnier in München seit 2015 dem Sieger vorbehalten, für einen besonderen Spieler ergriff Turnierdirektor Patrik Kühnen aber eine besondere Maßnahme und zog eine "Ehren-Lederhose" hervor. Haas musste das gute Stück gleich auf dem Platz anziehen, Kühnen dankte "für eine großartige Karriere und großartige Momente". In München wird es diese nicht mehr geben.

"Ich glaube", sagte Haas, "es wird einem erst in ein paar Wochen bewusst, dass es vorbei geht." Für ihn war bei seinem zwölften und letzten Start bei den BMW Open, die er erst 2013 zum einzigen Mal gewonnen hatte, im Achtelfinale Schluss. Der 39 Jahre alte gebürtige Hamburger unterlag Jan-Lennard Struff (Warstein) mit 4:6, 5:7. Haas will auf seiner Abschiedstour in Deutschland noch bei den Turnieren in Stuttgart (ab 12. Juni), Halle/Westfalen (ab 19. Juni) und Hamburg (ab 24. Juli) antreten. Am Sonntag startet er aber erst mal in Madrid.

Lederhosen-Moment und Anerkennung für "Struffi"

Auf dem Platz sei er zunächst frustriert gewesen, "jede Niederlage nervt", aber Struff sei "der bessere Spieler gewesen, das muss man anerkennen". Außerdem habe er dann Kühnen gesehen und die Lederhose, "und das ist sicher ein sehr schöner Moment für mich", ergänzte er. Noch schöner, erwähnte Haas nochmals, war der Turniersieg 2013, als er mit seiner damals zweijährigen Tochter Valentina auf dem Platz feierte.

Haas hätte seinen Aufenthalt in München noch verlängern können, lag im zweiten Satz ein Break vorne, verlor seinen Aufschlag aber ebenso mehrmals und dann entscheidend zum 5:6. Nach 1:28 Stunden schlug Struff bei seinem zweiten Matchball ein Ass. Der 48. der Weltrangliste, der 2014 in München das Halbfinale erreicht hatte, trifft nun auf Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 3), der in seinem Auftaktmatch Jeremy Chardy (Frankreich) mit 6:4, 6:4 besiegte.

Das ATP-Turnier in München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung