Daniel Evans verweigert Aljaz Bedene Anerkennung als britischer Spieler

Keine besten Freunde: Evans und Bedene

Dienstag, 02.05.2017 | 10:06 Uhr
Schmutziger Kampf um die britische Nummer zwei - Daniel Evans vs. Aljaz Bedene
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Dicke Luft im britischen Tennis: Daniel Evans teilt via Twitter gegen Landsmann Aljaz Bedene aus. Der 26-Jährige machte sich über die fehlende Davis-Cup-Startberechtigung des gebürtigen Slowenen lustig.

Aljaz Bedene ist momentan stark im Aufwind. Der 27-Jährige gewann zuletzt zwei Challenger-Turniere in Folge, bevor seine 16 Matches andauernde Siegesserie im Finale von Budapest durch Lucas Pouille beendet wurde. BBC-Journalist Russel Fuller hatte getwittert, dass Bedene mit einem Turniersieg in der ungarischen Hauptstadt zur britischen Nummer zwei geworden wäre.

Ein Umstand, der bei Großbritanniens aktueller Nummer zwei, Daniel Evans, für Belustigung sorgte. "Wenn er doch nur Davis Cup spielen könnte", antwortete der Weltranglisten-51. höhnisch.

Bedene, der seit 2008 seinen Lebensmittelpunkt in London hat, ist seit etwa zwei Jahren britischer Staatsbürger, darf aber weiterhin nicht im Davis Cup für das Vereinigte Königreich antreten. Erst vor wenigen Monaten hatte ihm der Tennisweltverband ITF erneut den Wunsch verwehrt, für sein neues Heimatland im Nationenwettbewerb an den Start zu gehen.

"Evo" teilt kräftig aus

Als sich auch noch ein Fan in den Twitter-Dialog einmischte, wurde es ruppig. Der vollbärtige Mann schrieb, dass Bedene locker mit 6:0, 6:1 gegen Evans gewinnen würde. "Meinst du wirklich", konterte "Evo" und schlug unter die Gürtellinie: "Tu mir einen Gefallen, Kumpel, und trenn' dich von deinem scheußlichen Bart, Blödmann." ...Nicht die feine britische Art!

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung