Dimitrov triumphiert beim Heimturnier

Sonntag, 12.02.2017 | 19:03 Uhr
Grigor Dimitrov hat sein Heimturnier in Sofia gewonnen
© getty

Grigor Dimitrov setzt seinen Höhenflug weiter fort. Beim Heimturnier in Sofia (Bulgarien) gewann der Drittgesetzte im Endspiel gegen den um eine Position besser eingestuften David Goffin in zwei Sätzen.

Da scheint aber jemandem tatsächlich der Knopf aufgegangen zu sein: Grigor Dimitrov holte als Lokalmatador den Titel bei der mit 482.060 Euro dotierten ATP-World-Tour-250-Veranstaltung in Sofia mit einem 7:5,-6:4-Finalerfolg über David Goffin (Belgien). Nach 1:38 Stunden durfte sich der aktuell Weltranglisten-13. über seinen zweiten Turniererfolg in diesem Jahr freuen. Zum Saisonauftakt war Dimitrov im Endspiel von Brisbane in drei Durchgängen gegen Kei Nishikori erfolgreich gewesen.

Der 25-Jährige erreichte bei den Australian Open immerhin das Halbfinale und scheiterte dort nur denkbar knapp in fünf Sätzen an Rafael Nadal. Ab Montag wird der Mann aus Haskovo auf Rang zwölf des Herrenrankings zu finden sein, im ATP Race to London 2017 belegt der Bulgare derzeit gar Platz drei.

Das ATP-Turnier in Sofia im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung