Chan und Dodig gewinnen Mixed-Titel bei French Open

Von tennisnet
Donnerstag, 07.06.2018 | 23:56 Uhr
Ivan Dodig, Latisha Chan, French Open
© getty

Latisha Chan (Taiwan) und Ivan Dodig (Kroatien) haben im Mixed den ersten Titel der diesjährigen French Open in Paris gewonnen.

Das an Nummer zwei gesetzte Duo, das im Halbfinale Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) mit ihrem Partner Robert Farah (Kolumbien) besiegt hatte, gewann am Donnerstag 6:1, 6:7 (5:7), 10:8 gegen die topgesetzten Gabriela Dabrowski (Kanada)/Mate Pavic (Kroatien).

Das siegreiche Team durfte sich über eine Siegprämie in Höhe von von insgesamt 120.000 Euro freuen, die beiden Verlierer bekamen die Hälfte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung