Tennis

Roger Federer ohne Satzverlust im Achtelfinale

Von SID / tennisnet
Samstag, 20.01.2018 | 13:10 Uhr
Roger Federer
© getty

Titelverteidiger Roger Federer präsentiert sich bei den Australian Open weiter in guter Form und steht ohne Satzverlust im Achtelfinale.

Der Grand-Slam-Rekordsieger hatte in seinem Drittrundenmatch mit Richard Gasquet wenig Mühe und verwandelte nach 1:59 Stunden seinen zweiten Matchball zum 6:2, 7:5, 6:4. Im 19. Vergleich mit dem Franzosen war es für den an zwei gesetzten Federer der 17. Sieg.

Meine Erwartungshaltung ist eine andere, was ein gutes Zeichen ist", sagte Federer im Anschluss auf die Frage nach dem Unterschied zum Vorjahr. "Mein letztes Match ist nur ein paar Wochen her, bei den Tour Finals - nicht ein halbes Jahr."

Im Achtelfinale trifft der 36 Jahre alte Schweizer auf den ungesetzten Ungarn Marton Fucsovics. Die Nummer 80 der Weltrangliste hatte sich klar gegen den Argentinier Nicolas Kicker mit 6:3, 6:3, 6:2 durchgesetzt. Zuvor war Fucsovics bei einem Grand-Slam-Turnier nie über die erste Runde hinausgekommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung