Tennis

Kyrgios bezwingt Tsonga in Tiebreak-Thriller

Von tennisnet
Freitag, 19.01.2018 | 12:45 Uhr
Nick Kyrgios steht im Achtelfinale der Australian Open

Nick Kyrgios hat das Achtelfinale der Australian Open erreicht: Der Lokalmatador besiegt Jo-Wilfried Tsonga in vier Sätzen und trifft am Sonntag auf Grigor Dimitrov.

Der Blick von Nick Kyrgios ging nach dem 7:6 (5), 4:6, 7:6 (6), 7:6 (5) gegen Jo-Wilfried Tsonga zuerst in Richtung Tribüne. Dort hatte sein Doppelpartner Matt Reid Platz genommen, mit dem Kyrgios morgen eigentlich das nächste Match bestreiten sollte. Von Jim Courier im On-Court-Interview darauf angesprochen, ließ der Lokalmatador offen, ob er wirklich am Start sein wird. Schließlich wartet mit Grigor Dimitrov nun die Nummer drei des Turniers auf Kyrgios. Zuletzt in Brisbane hatte der Mann aus Canberra erstmals gegen Dimitrov gewonnen, sich anschließend den Titel geholt.

Ebenfalls auf der Tribüne: Hollywood-Star Will Smith. Und dessen Präsenz trug nicht zur Beruhigung von Kyrgios bei, wie dieser nach dem Match sagte. Smith hatte den besten Platz überhaupt - und sah ein Match auf Augenhöhe, in dem Kyrgios in den entscheidenden Momenten der bessere, auch glücklichere Mann war. So führte der Franzose in der Kurzsentscheidung des vierten Satzes mit 5:2, Kyrgios schaffte zwei Mini-Breaks und konnte über den Einzug in das Achtelfinale jubeln.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung