Tennis

US Open 2018 - 2. Runde, Damen und Herren: Kerber, Zverev, Fedex, Nole weiter

Von SPOX/Tennisnet
Freitag, 31.08.2018 | 04:14 Uhr
Angelique Kerber vergab gegen die Schwedin Larsson zwei Matchbälle und zitterte sich anschließend in Runde drei.
© getty

Aus deutscher Sicht war der sechste Tag der US Open überaus erfolgreich. Bei den Herren setzten sich Alexander Zverev, Philipp Kohlschreiber und auch Jan-Lennard Struff durch. Zverev und Kohlschreiber treffen in der dritten Runde aufeinander. Angelique Kerber musste sich gegen die Schwedin Johanna Larsson in drei Sätzen weiterzittern. Außerdem gewann Roger Federer glatt in drei Sätzen gegen Benoit Paire. Novak Djokovic musste wieder über vier Sätze.

US Open 2018: Damen - 2. Runde (alle Matches)

  • Petra Kvitova (CZE/5) - Yafan Wang (CHI) 7:5, 6:3

In einem engen ersten Satz zog Kvitova zunächst auf 4:1 davon, musste wenig später aber ein 4:5 aufholen, auch weil Wang stark servierte. Doch in einem langen zwölften Aufschlagspiel nutzte die Tschechin ihren fünften Satzball. Durchgang zwei war eine klare Angelegenheit, nun wartet Aryna Abalenka, die sich in absoluter Topform befindet!

Angelique Kerber hat sich das Leben in der zweiten Runde der US Open unnötig schwer gemacht, durfte aber dennoch jubeln. Die Weltranglistenvierte aus Kiel lag gegen die Schwedin Johanna Larsson bereits mit 6:2, 5:2 in Führung, vergab jedoch zwei Matchbälle und zitterte sich schließlich nach 2:23 Stunden zum 6:2, 5:7, 6:4.

"Wir haben beide sehr gut gespielt, vom ersten bis zum letzten Punkt", sagte Kerber bei Eurosport: "Ich habe im zweiten Satz die Chance nicht genutzt, und sie kam zurück. Ich bin froh, dass ich es am Ende geschafft habe. Ich habe versucht, den zweiten Satz komplett zu vergessen und im dritten noch einmal von vorne zu beginnen."

  • Caroline Garcia (FRA/6) - Monica Puig (PUR) 6:2, 1:6, 6:4

Trotz zwischenzeitlicher Schwächephase ist Garcia in der dritten Runde. Ein wahres Monster-Game bei 4:4 im Entscheidunssatz ging elf Mal über Einstand und letztlich an die Französin. Die nahm den Schwung mit und breakte sich im Anschluss zum Sieg.

  • Jelena Ostapenko (LAT/10) - Taylor Townsend (USA) 4:6, 6:3, 6:4

Probleme für die French-Open-Siegerin von 2017: Auf dem kleinen Court 5 konnte sich die US-Amerikanerin zu Beginn Vorteile verschaffen, am Ende setzte sich dann die Favoritin einigermaßen sicher durch.

  • Maria Sharapova (RUS/22) - Sorana Cirstea (ROU) 6:2, 7:5

  • Lesia Tsurenko (UKR) - Caroline Wozniacki (DEN/2) 6:4, 6:2

US Open: Die Preisgelder im Überblick

PlatzierungPreisgeld
Champion3.800.000 US-Dollar
Runner-Up1.850.000 US-Dollar
Halbfinalist925.000 US-Dollar
Viertelfinalist475.000 US-Dollar
Achtelfinalist266.000 US-Dollar
3. Runde156.000 US-Dollar
2. Runde93.000 US-Dollar
1. Runde54.000 US-Dollar

Auf alle Tennis - Damen- und Herrenpartien bei ComeOn! wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für US Open, WTA- und ATP-Finals. Infos gibt es hier.

Seite 1: Damen, 2. Runde

Seite 2: Herren, 2. Runde

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung