Wimbledon 2017: 3. Runde Damen und Herren

Sascha und Kerber weiter - Mischa raus

Von SPOX/tennisnet
Samstag, 08.07.2017 | 19:20 Uhr
Alexander Zverev steht in der nächsten Runde
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Der sechste Tag in Wimbledon hat es in sich! Angelique Kerber hat knapp gegen Shelby Rogers aus den USA gewonnen, bei den Herren setzte sich Alexander Zverev gegen Sebastian Ofner durch. Mischa Zverev hatte gegen Roger Federer letztlich keine Chance. Novak Djokovic hatte mit Ernests Gulbis kaum Probleme. Auch Dominic Thiem ist gegen Jared Donaldson souverän weitergekommen.

Wimbledon 2017: Damen - 3. Runde (alle Matches)

Agnieszka Radwanska (POL/9) - Timea Bacsinszky (SUI/19) 3:6, 6:4, 6:1

Die Schweizerin beendete das Match mit einem dick bandagierten Oberschenkel, hatte nach dem Verlust des zweiten Satzes keine Chance mehr gegen die ehemalige Finalistin Radwanska. Mit Fortdauer des Matches konnte die Polin ihre Varianten besser auf den Centre Court bringen als Bacsinszky. Nach 2:09 Minuten stand Radwanska als Siegerin fest.

Caroline Wozniacki (DEN/5) - Anett Kontaveit (EST) 3:6, 7:6 (7:3), 6:2

Garbine Muguruza (ESP/14) - Sorana Cirstea (ROU) 6:2, 6:2

Sehr souveräne Vorstellung der French-Open-Siegerin vom vergangenen Jahr. Muguruza, die 2015 im Finale in Wimbledon gegen Serena Williams verloren hatte, präsentierte sich von Beginn an sehr aggressiv, suchte immer wieder den Weg ans Netz. Die Spanierin nahm ihrer Gegnerin viermal das Service ab, musste selbst lediglich zwei Breakbälle abwehren.

Angelique Kerber (GER/1) - Shelby Rogers (USA) 4:6, 7:6 (7:2), 6:4

Die nächste Zitterpartie für die Nummer eins der Welt: Kerber lag nach dem Verlust des ersten Satzes auch im zweiten Durchgang schon mit Break zurück, zeigte dann aber endlich wieder ihre Kämpferqualitäten und schaffte mit einem souveränen Tiebreak den Ausgleich. Im dritten Satz ging die Deutsche früh mit einem Break in Führung, Rogers konnte ausgleichen. Nach 2:16 Stunden konnte Kerber mit ihrer Box über den Einzug ins Achtelfinale jubeln, in dem sie nun auf Garbine Muguruza trifft.

Svetlana Kuznetsova (RUS/7) - Polona Hercog (SLO) 6:4, 6:0

Lediglich 64 Minuten benötige die zweifache Major-Siegerin Svetlana Kuznetsova, um in das Achtelfinale von Wimbledon einzuziehen. Die Russin hatte am Ende 19 Punkte mehr auf ihrem Konto als Hercog, für die der Einzug in die dritte Runde dennoch ein Erfolg war.

Seite 1: Damen - 3. Runde, Tag 6

Seite 2: Herren - 3. Runde, Tag 6

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung