NHL

NHL: Trotz Assist von Leon Draisaitl - Siegesserie der Oilers gerissen

SID
Trotz seines Assists verlor Leon Draisaitl mit den Edmonton Oilers gegen Dallas.
© getty

Leon Draisaitl hat zwar in der NHL erneut gepunktet, konnte das Ende der Siegesserie seiner Edmonton Oilers aber nicht verhindern.

Die Kanadier mussten sich ohne ihren Kapitän Connor McDavid, der erstmals seit Januar 2016 und 235 Spielen in Serie nicht auf dem Eis stand, bei den Dallas Stars mit 1:4 geschlagen geben.

Die Oilers hatten zuletzt dreimal nacheinander gewonnen und sich damit bis auf einen Punkt an die Play-off-Plätze herangetastet. Der Rückstand auf Platz acht beträgt nun wieder zwei Zähler.

Draisaitl bereitete den zwischenzeitlichen 1:3-Treffer von Jujhar Khaira vor, der erstmals in dieser Spielzeit traf. Es war der 17. Assist des 23 Jahre alten Kölners in dieser Saison.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung