Playoffs: Anaheim steht vor dem Aus

SID
Sonntag, 21.05.2017 | 10:22 Uhr
Anaheim Ducks unterliegen den Nashville Predators 1:3
Advertisement
NBA
Live
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Die Anaheim Ducks stehen im Playoff-Halbfinale der NHL vor dem Aus. Ohne den deutschen Verteidiger Korbinian Holzer unterlag das Team aus Kalifornien den Nashville Predators auf eigenem Eis mit 1:3 und liegt in der Best-of-Seven-Serie nun mit 2:3 zurück. Am Montag müssen die Ducks in Nashville antreten, mit einem Sieg stünden die Predators erstmals im Finale um den Stanley Cup.

Der schwedische Rookie Pontus Aberg (52.) brachte Nashville im letzten Drittel vorentscheidend mit 2:1 in Führung, den Schlusspunkt setzte Austin Watson 47 Sekunden vor dem Ende mit einem Treffer ins leere Tor der Ducks.

Erlebe die NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Holzer (29) ist für Anaheim zuletzt am 7. Mai in der Serie gegen Edmonton zum Einsatz gekommen. Seitdem gehörte der Nationalspieler aus München nicht mehr zum Aufgebot.

Alle NHL-Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung