Donnerstag, 16.03.2017

Chicago Blackhawks: Artem Anisimov hat sich am Bein verletzt

Blackhawks: Wochenlange Pause für Anisimov

Schock für die Blackhawks: Chicago muss für bis zu vier Wochen auf Artem Anisimov verzichten, der Center fällt aufgrund einer Beinverletzung vorerst aus.

Das vermeldete Blackhawks-Coach Joel Quenneville am Mittwoch, Anisimov wird demnach etwa drei bis vier Wochen lang ausfallen.

Erlebe ausgewählte Spiele der NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 28-Jährige hatte sich im Spiel gegen die Montreal Canadiens am Dienstag (4:2) im ersten Drittel verletzt. Canadiens-Forward Alexander Radulov war nach einem Duell um den Puck auf Anisimovs Bein gelandet, der Center musste direkt raus und belastete das linke Bein nicht. Nach dem Spiel hatte er eine Stütze an.

Anisimovs Ausfall ist im Rennen um die Pole Position für die Playoffs eine empfindliche Schwächung für die Blackhawks. Chicago steht aktuell auf dem ersten Platz der Western Conference, Minnesota aber ist in Schlagdistanz.

Anisimov hat in der laufenden Saison 45 Punkte (22 Tore, 23 Assists) auf dem Konto, jetzt muss Chicagos produktivste Line durchgemischt werden: Rookie Nick Schmaltz wird nicht mehr auf dem Flügel mit Jonathan Toews und Richard Panik, sondern Center zwischen Patrick Kane und Artemi Panarin spielen. Laut der Chicago Sun-Times könnte Rookie John Hayden Schmaltz in Toews Line ersetzen.

Alle Infos zur NHL

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Leon Draisaitl (2.v.r.) bejubelt mit seinen Teamkollegen einen Treffer

Draisaitl trifft, Greiss hält Isles-Sieg fest

Markus Grandlund spielt eine sehr gute Saison

Canucks-Star Granlund unters Messer

Hatte nach dem Spiel gegen Buffalo eine Zahnlücke mehr: Sidney Crosby

Genialer Crosby verliert zwei Zähne


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.