Eishockey

Granlund spricht sich für Olympia aus

Von SPOX
Mikael Granlund hat sich für die Teilnahme der NHL-Stars bei den olympischen Winterspielen ausgesprochen

Noch ist nicht klar, ob die NHL-Cracks bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang dabei sein werden. Mikael Granlund von den Minnesota Wild hat sich nun jedenfalls für eine Teilnahme ausgesprochen.

"Als ich 2014 in Sotschi mit dabei war, war das eines der besten Turniere, an denen ich jemals teilgenommen habe", sagte der finnische Nationalspieler gegenüber ESPN: "Bei Olympia zu spielen, macht mich wirklich stolz. Ich liebe die olympische Atmosphäre und hoffe, dass wir spielen dürfen."

Ob die NHL-Stars letztlich in Südkorea dabei sein werden oder nicht, entscheiden sie nicht selbst. Seit mehr als einem Jahr schaffen es das IOC und die NHL nicht, sich zu einigen. Das Problem ist wie immer das liebe Geld.

Erlebe die NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Anders als bei den vergangenen fünf Olympischen Spielen möchte sich das Internationale Olympische Komitee diesmal nämlich nicht mehr an den Reise- und Versicherungskosten der NHL-Stars beteiligen.

"Wenn sie die Ausgaben nicht zahlen wollen, müssen wir gar nicht darüber nachdenken", stellte zuletzt NHL-Boss Gary Bettman klar.

Alle Eishockey-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung