Penguins: Verpasst Kessel den Saisonstart?

Von SPOX
Dienstag, 30.08.2016 | 14:11 Uhr
Phil Kessel könnte den Saisonauftakt verpassen
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Bulls @ Clippers
NBA
Lakers @ Thunder
NFL
Eagles @ Patriots
NFL
Eagles @ Patriots (Englischer Originalkommentar)

Die Pittsburgh Penguins müssen zum Saisonstart womöglich ohne Phil Kessel ran. Der Forward musste sich einer Operation an der Hand unterziehen, Geschäftsführer Jim Rutherford gab jetzt eine eher vorsichtige Prognose ab.

"Zu diesem Zeitpunkt und basierend auf seinen Fortschritten kann er zum Saisonstart spielen. Aber mit einer solchen Operation kann man das nie zu 100 Prozent sagen. Doch selbst falls er zum Saisonstart ausfällt, allzu viel Zeit würde er nicht verpassen", stellte Rutherford laut NHL.com klar.

Kessel hat nunmehr 528 NHL-Spiele in Folge bestritten, inklusive zusammengerechnet 106 Regular-Season- und Playoff-Spiele in der vergangenen Saison - sein erstes Jahr in Pittsburgh. Der 28-Jährige wechselte im Juli 2015 von den Toronto Maple Leafs zu den Penguins.

Darüber hinaus gab Rutherford auch Updates zu den anderen Spielern im Lazarett: Sowohl Trevor Daley (Handbruch), als auch Kris Letang (Fuß), Bryan Rust (Hand), Patric Hronqvist (Hand) und Evgeni Malkin (Ellbogen) können zum Saisonstart wohl auflaufen: "All die verletzten Spieler sind auf dem richtigen Weg." Die Penguins eröffnen ihre Saison am 13. Oktober gegen die Washington Capitals.

Phil Kessel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung