NHL

Crosby wieder bei "100 Prozent"

Von Adrian Franke
Sidney Crosby von den Pittsburgh Penguins darf endlich zurück aufs Eis
© getty

Die Fans der Pittsburgh Penguins können sich auf einen Sidney Crosby in Topform freuen. Der 27-Jährige hat seine Verletzung am Handgelenk aus der Vorsaison überwunden und freut sich auf die neue Spielzeit.

"Ich stand kurz vor einer OP. Aber das ist einfach etwas, das man vermeiden will, wenn man kann. Zum Glück ist mir das gelungen", berichtete Crosby auf der Players' Association's Media Tour: "Mir geht es gut, ich bin auf jeden Fall froh darüber."

Statt eines Eingriffes hatte er sich für Spritzen entschieden, was sich auszahlte. Offenbar mit Erfolg, denn sein Handgelenk sei wieder bei "100 Prozent", wie der Kanadier ausführte: "Es war nicht wirklich eine Therapie, sondern eher das Warten darauf, ob es heilt."

Crosby hatte sich nach guter Saison Ende März gegen die St. Louis Blues verletzt und im weiteren Saisonverlauf nicht mehr an die eigene Form anknüpfen können. Jetzt aber stellte er den Penguins-Fans eine gute Saison in Aussicht: "Ich hatte viel Zeit, um mich vorzubereiten. Es war ein guter Sommer." Am Montag absolvierte er eine erste Trainingseinheit mit den Teamkollegen und konnte ohne Probleme alles mitmachen.

Sidney Crosby im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung