Vertragsverlängerung bis 2018

Cogliano verlängert bei den Ducks

Von Matti Peters
Sonntag, 05.01.2014 | 15:02 Uhr
Andrew Cogliano bleibt den Ducks aus Anaheim erhalten
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ 76ers
NFL
RedZone -
Week 11
NFL
Redskins @ Saints
NBA
Wizards @ Raptors
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NHL
Islanders @ Hurricanes
NFL
Eagles @ Cowboys
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NFL
Falcons @ Seahawks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers

Die Anaheim Ducks haben mit Andrew Cogliano einen Eckpfeiler der Mannschaft für vier weitere Jahre bis 2018 gebunden. Dass auf den schnellen Kanadier Verlass ist, beweist dieser mit einer Serie von insgesamt 501 NHL-Spielen in Folge.

"Ich bin wirklich froh, dass die Vertragsverlängerung geklappt hat", sagte Anaheims beständiger Center: "Mein Ziel für diese Saison war es, gut genug zu spielen, um einen Anschluss-Vertrag zu bekommen."

Cogliano spielt derzeit mit 13 Toren, 12 Vorlagen und einem Plus-Minus-Rating von +16 in den ersten 43 Partien seine wohl beste Regular Season seiner Karriere.

Cogliano profitiert von seiner Reihe

Wem er diese Entwicklung auch verdankt, weiß er ganz genau: "Ich spiele in einer Reihe mit zwei Typen, mit denen ich mich gut ergänze, zwei erfahrene Typen. Ich weiß nicht, ob ich ohne sie in so einer Situation wäre." Gemeint sind Saku Koivu und Daniel Winnik.

Mit der Vertragsverlängerung verdient er offenbar künftig 2,2 Millionen Euro pro Saison. Den Anstieg seines Marktwertes sieht er auch in den jüngsten Leisten begründet: "Ich denke, diese Saison habe ich einen riesen Leistungssprung gemacht und der Marktwert liegt da, wo er liegen sollte."

Andrew Cogliano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung