NHL

Winter Classic 2013 in Ann Arbor

SID
Die Red Wings Kronwall, Lidstrom, Zetterberg, Datsyuk und Howard (v.l.n.r.) posieren in Ann Arbor
© Getty

Das jährliche Freiluft-Spiel der NHL wird im nächsten Jahr in Ann Arbor ausgetragen. Das gab NHL-Commissioner Gary Bettman in der US-Metropole Detroit bekannt.

Am 1. Januar 2013 treffen im Michigan Stadium die Traditionsteams Detroit Red Wings und Toronto Maple Leafs aufeinander. Beide Mannschaften gehören zu den sechs Gründungsmitgliedern der NHL, den "Original Six". Es wird das erste Mal sein, dass eine kanadische Mannschaft im seit 2008 ausgespielten Winter Classic antritt.

"Diese beiden Teams werden dem Winter Classic zu einem neuen Rekord verhelfen", erklärte Bettman. Das 1927 eröffnete Michigan Stadium, auch "The Big House" genannt, ist mit einem Fassungsvermögen von 109.901 Zuschauern das größte Stadion in Nordamerika.

"Weil dieses Spiel so groß sein wird, kann es nur in einem Stadion gespielt werden", sagte Bettman. "Selbst, wenn wir 115.000 Tickets ausgeben würden, wären das nicht genug, um die Nachfrage zu befriedigen."

Die NHL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung