Suche...
NFL

Free Agency: Trent Brown mit den Raiders über Monster-Deal einig

Von SPOX
Trent Brown verlässt die New England Patriots und wechselt zu den Oakland Raiders.

Die diesjährige Free Agency hat ihren ersten Monster-Deal: Trent Brown hat sich mit den Oakland Raiders auf einen Rekord-Vertrag für einen Offensive Lineman geeinigt. Unterschrieben werden darf der Deal erst mit Beginn des neuen Liga-Jahres am Mittwochabend.

Laut übereinstimmenden Informationen von NFL Network und ESPN haben sich Brown und die Raiders auf einen Viehrjahresvertrag über 66 Millionen Dollar geeinigt, wovon 36,75 Millionen komplett garantiert sein sollen. Das durchschnittliche Jahresgehalt von 16,5 Millionen Dollar macht Brown zum bestbezahlten Tackle in der NFL. Berichten zufolge sind die Garantien über die ersten beiden Jahre fällig, nach 2020 könnte sich Oakland ohne Dead Cap von ihm trennen.

Brown ist erst 25 Jahre alt und wurde im Vorjahr für Pick Nummer 95 im Draft von den San Francisco 49ers nach New England getradet. Die Pats erhielten zusätzlich Pick Nummer 143.

In Foxboro wurde Brown dann von der rechten auf die linke Seite der Offensive Line umgeschult, wo er im Patriots-Scheme mit dem schnellen Release und den Pre-Snap-Fähigkeiten von Tom Brady sowie einem der besten Line-Coaches der Liga in Dante Scarnecchia seine beste NFL-Saison spielte. Die Raiders hoffen jetzt darauf, dass sie diese Entwicklung fortsetzen können.

Die Raiders hatten schon vor dem Start der Free Agency bereits für den ersten Kracher gesorgt, als sich Oakland mit den Pittsburgh Steelers auf einen Trade von Wide Receiver Antonio Brown einigte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung