Suche...
NFL

NFL News: Die Arizona Cardinals haben Quarterback Sam Bradford entlassen

Von SPOX
Sam Bradford wurde in Week unrühmlich gebenched.
© getty

Die Arizona Cardinals haben sich von Quarterback Sam Bradford getrennt. Der ehemalige First-Overall-Pick hatte seit Week 3 keinen Einsatz in der Wüste mehr bekommen.

Arizona sicherte sich Bradford in der Free Agency und stattete ihn mit einem Ein-Jahres-Vertrag über 20 Millionen Dollar und einer Option für ein weiteres Jahr aus. Der 30-Jährige sollte als Übergangs-Playcaller und Mentor für Josh Rosen dienen.

In einer der schwächsten Offenses der Liga wurde Bradford aber in Week 3 beim Spiel gegen die Chicago Bears von Head Coach Steve Wilks spät im Spiel auf die Bank gesetzt. Bradford spielte seit dem nicht mehr.

Doch sparten sich die Cardinals bei dem Prozess auch noch eine Menge Geld. Seit ein paar Wochen war Bradford schon als Inactive gelistet und erhielt deshalb keine Bonuszahlungen, die einen Betrag von 5 Millionen Dollar hätten erreichen können, wäre Bradford bei allen Spielen dabei gewesen.

Bradford warf bei seinen drei Einsätzen für 400 Yards, 2 Touchdowns und 2 Interceptions. Der Veteran könnte für Teams mit Quarterback-Problemen eine interessante Option darstellen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung