Suche...
NFL

NFL: San Francisco 49ers: Jerick McKinnon verletzt - Glück im Unglück?

Von SPOX
Montag, 13.08.2018 | 08:22 Uhr
Jerick McKinnon wird den 49ers wohl nur kurzzeitig fehlen.
© getty

Die San Francisco 49ers sind offenbar mit einem blauen Auge davon gekommen: Nachdem sich Running Back Jerick McKinnon am Knie verletzt hatte, gibt es inzwischen wohl erste Entwarnung.

McKinnon musste das Training am Sonntag abbrechen, Informationen von NFL-Network-Insider Ian Rapoport zufolge aber sorgte die Kernspintomographie für ein erstes Aufatmen. Demnach soll es sich um "keine schwerwiegende" Verletzung handeln.

Laut ESPN-Insider Adam Schefter hat sich McKinnon gar nur eine Muskelzerrung zugezogen. Vonseiten des Teams gibt es noch keinen Zeitplan, es ist durchaus vorstellbar, dass McKinnon jetzt aber den Rest der Preseason aussetzt. Immerhin muss San Francisco bereits für einige Wochen auf Running-Back-Kollege Matt Breida verzichten, der sich im ersten Preseason-Spiel an der Schulter verletzt hat.

Die Niners hatten McKinnon in der diesjährigen Free Agency verpflichtet und mit einem unerwartet hoch dotierten Vertrag ausgestattet. Es ist davon auszugehen, dass er in der Offense von Kyle Shanahan eine ähnliche Rolle wie Devonta Freeman einst in Atlanta einnehmen und auch intensiv als Pass-Catcher eingesetzt werden soll.

Jerick McKinnons NFL-Statistiken:

Saison (Team)Spiele (Starts)RunsRushing-Yards (TDs)ReceptionsReceiving-Yards (TDs)
2014 (Vikings)11 (6)113538 (0)27135 (0)
2015 (Vikings)16 (0)52271 (2)21173 (1)
2016 (Vikings)15 (7)159539 (2)43255 (2)
2017 (Vikings)16 (1)150570 (3)51421 (2)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung