Suche...
NFL

NFL News - Odell-Beckham-Deal vor Saisonstart? New York Giants optimistisch

Von SPOX
Odell Beckham Jr. befindet sich in seinem letzten Vertragsjahr.
© getty

Odell Beckham Jr. könnte noch vor Saisonbeginn eine langersehnte Aufbesserung des Arbeitsvertrages erhalten. Die New York Giants sind bezüglich eines baldigen Abschlusses des neuen Deals Medienberichten zu Folge sehr optimistisch.

Beckham verzichtete auf einen Holdout obwohl er oftmals betonte, auf einen neuen Vertrag zu weitaus besseren Konditionen zu bestehen. Nun sollen sich beide Parteien soweit genähert haben, dass ein Deal noch vor dem Saisonstart der Giants am 9. September gegen die Jacksonville Jaguars zustande kommen könnte. Dies berichtet ESPN.

Der neue Vertrag könnte Odell Beckham zum bestbezahlten Receiver in der NFL aufsteigen lassen. Der 25-Jährige würde dann mehr als 17 Millionen Dollar pro Jahr einnehmen und mehr als 55 Millionen Euro an Garantien sehen. Diese Zahlen stehen in den Verträgen von Antonio Brown (Pittsburgh Steelers) und Mike Evans (Tampa Bay Buccaneers) festgeschrieben.

Beckham ist einer von zwei Receivern, die von den zwölf in den ersten beiden Runden des 2014er-Drafts ausgewählten Wideouts noch keinen neuen Vertrag erhalten haben. Der Receiver bereitete der Franchise mehrfach aufgrund seines Charakters Sorgen. Außerdem wollte das Team zunächst die Heilung von Beckhams gebrochenem Knöchel abwarten.

In den ersten beiden Preseason-Spielen hat Beckham noch nicht mitgewirkt. Jedoch soll der Wideout im Training Camp einen sehr guten Eindruck hinterlassen und sogar an den Joint Practices mit den Detroit Lions partizipiert haben. Darüber hinaus soll auch das Verhältnis zum neuen Head Coach Pat Shurmur hervorragend sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung