Suche...

Cleveland Browns: Damarious Randall stellt Social-Media-Rekord auf

Von SPOX
Donnerstag, 31.05.2018 | 10:38 Uhr
Damarious Randall wurde in der Offseason von den Green Bay Packers zu den Cleveland Browns getradet.
© getty

Ein Twitter-Post könnte Damarious Randall teuer zu stehen kommen. Der Neuzugang der Cleveland Browns hat mit seinem Post rekordverdächtige Reaktionen hervorgerufen.

Der Safety twitterte im Nachgang an den Sieg der Cleveland Cavaliers gegen die Boston Celtics, dass er im Falle der Meisterschaft für die Cavs jedem, der den Tweet retweeten würde, ein Jersey kaufen würde. Der Tweet steht am Donnerstagmorgen bei mehr als 900.000 Retweets. Ein absoluter Rekord für einen NFL-Spieler.

Sollten die Cavaliers eine Überraschung schaffen, so muss sich Randall ernsthaft überlegen, wie er sein Vorhaben angehen will. Am Mittwoch nach dem Training aber wollte er die Erwartungen noch nicht zu hoch schrauben: "Wir reden darüber, wenn die Serie vorbei ist."

Randall wurde in dieser Offseason von den Green Bay Packers zu den Browns getradet und macht nun seine erste Bekanntschaft mit der Fan Base. "Ich habe definitiv auf keinen Fall damit gerechnet, dass Clevelands Fan Base so verrückt reagieren würde", gab Randall an. "Natürlich war es ein Scherz. Aber zu sehen, wie passioniert diese Fan Base ist, ist wirklich motivierend."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung