Suche...
NFL

NFL-News: New England Patriots entlassen Tight End Martellus Bennett

Von SPOX
Donnerstag, 08.03.2018 | 07:38 Uhr
Martellus Bennett wurde von den New England Patriots entlassen.

Die New Englang Patriots lassen Martellus Bennett abermals ziehen. Der Tight End, der im Laufe der vergangenen Saison nach seinem unrühmlichen Gastspiel bei den Green Bay Packers nach Foxboro zurückgekehrt war, wurde am Mittwochabend entlassen.

Bennett war in der vergangenen Offseason der große Free-Agency-Neuzugang der Green Bay Packers, nachdem er mit den Patriots den Super Bowl gewonnen hatte. In Green Bay stimmte die Chemie aber nie, man trennte sich letztlich im Streit über medizinische Vorgehensweise in der Behandlung Bennetts.

Der sprach schon offen vom Karriereende, nachdem ihn eine Schulterverletzung über Monate hinweg geplagt hatte. New England holte Bennett kurzerhand zurück, dort aber kam er auch nur noch auf zwei Einsätze, ehe die Saison verletzungsbedingt für ihn beendet war.

Bennett hatte 2016 in New England eine seiner besten NFL-Spielzeiten. Der inzwischen 30-Jährige verzeichnete in 16 Spielen 55 Catches für 701 Yards sowie sieben Touchdowns, trotzdem war der bevorstehende Cap Hit von 6,2 Millionen Dollar den Pats jetzt offensichtlich zu hoch.

Sollte Bennett weiterspielen wollen, dürfte er trotz allem einen Markt haben. Es ist eine Tight-End-Klasse voller Fragezeichen, angefangen beim eindimensionalen Jimmy Graham über den verletzungsanfälligen Tyler Eifert. Bennett - wenn er selbst gesund ist - könnte für viele Teams die attraktivste Option auf dem Free-Agent-Markt sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung