Suche...
NFL

Draft-Trade: New York Jets sichern sich dritten Pick von Indianapolis Colts

Von SPOX
Samstag, 17.03.2018 | 18:13 Uhr
Die Zukunft ist jetzt: Holen die Jets an dritter Position nun einen Quarterback?

Die New York Jets haben sich in einem Trade mit den Indianapolis Colts den dritten Pick im kommenden NFL-Draft gesichert. Damit steigen die Jets wohl auch in das Rennen um einen der begehrten College-Quarterbacks ein.

Wie das Team am Samstag auf Twitter bekanntgab, gab man den eigenen Erstrundenpick (Nr. 6) an die Colts ab, die Horseshoes bekamen obendrein gleich drei Zweitrundenpicks.

Mit einer Bilanz von 5-11 hatten die Jets in der Saison 2017 die Playoffs verpasst und in der Offseason händeringend nach einem Franchise-Quarterback gesucht. Allerdings entschieden sich Kandidaten wie Kirk Cousins oder Case Keenum für die Konkurrenz, weshalb Gang Green zunächst einmal den Vertrag mit Josh McCown verlängerte und Teddy Bridgewater verpflichtete.

Die New York Jets bekommenDie Indianapolis Colts bekommen
Erstrundenpick 2018 (Nr. 3)Erstrundenpick 2018 (Nr. 6)
Zweitrundenpick 2018 (Nr. 37)
Zweitrundenpick 2018 (Nr. 49)
Zweitrundenpick 2019

Trotzdem wollte man sich die Quarterback Draft Class offenbar nicht entgehen lassen: Mit Baker Mayfield, Josh Rosen, Sam Darnold und Josh Allen werden gleich vier potenzielle Franchise-Quarterbacks gehandelt, die allesamt früh in der ersten Runde gedraftet werden dürften.

Umgekehrt bauen die Colts durch ihren Trade darauf, dass Quarterback Andrew Luck, der in den letzten Jahren vor allem durch Verletzungen auffiel, endlich wieder komplett fit wird. Mit den Picks kann man sich damit vor allem in der Breite verstärken.

Die derzeitige Draft Order 2018
TeamPick
Cleveland Browns (0-16)1
New York Giants (3-13)2
New York Jets (5-11, via Colts)3
Cleveland Browns (via Texans)4
Denver Broncos (5-11)5
Indianapolis Colts (4-12, via Jets)6
Tampa Bay Buccaneers (5-11)7
Chicago Bears (5-11)8
San Francisco 49ers (6-10)9
Oakland Raiders (6-10)10

Der Draft 2018 findet vom 26.-28. April in Arlington, Texas statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung