Suche...

Steelers: Le`Veon Bell spricht von Rücktritt bei weiterem Franchise Tag

Von SPOX
Freitag, 12.01.2018 | 08:15 Uhr
Le`Veon Bell würde bei einem weiteren Franchise Tag 14,5 Millionen Dollar verdienen
Advertisement
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets

Einer der besten Running Backs der Liga macht mit seinen Aussagen Fans der Pittsburgh Steelers und allen Football-Begeisterten Angst. Le'Veon Bell erklärte Medienberichten zu Folge, dass er es im Falle eines weiteren Tag's der Franchise sogar in Betracht ziehen würde, ein Jahr auszusetzen oder gar zurückzutreten.

"Ich hoffe, dass es nicht soweit kommt. Falls aber doch, werde ich es definitiv in Betracht ziehen", soll sich Bell gegenüber ESPN geäußert haben. Bell spielte in dieser Saison bereits unter dem Franchise Tag, was ihm 12,1 Millionen Dollar eingebracht hat. Ein weiterer Tag würde sein Gehalt im nächsten Jahr auf 14,5 Millionen Dollar ansteigen lassen.

Im vergangenen Juli konnten sich Bell und die Steelers nicht auf einen Vertrag einigen, nachdem dem 25-Jährigen wohl 30 Millionen Dollar über die ersten beiden Vertragsjahre angeboten wurden. "Die Zahlen müssen einfach stimmen, so wie wir uns das vorstellen", erklärte Bell. "Ich weiß ganz genau welchen Wert ich habe. Ich werde nicht spielen, wenn ich 400 Mal den Ball tragen soll und dann nicht das bekomme, von dem ich denke, was ich Wert bin."

Auf die Frage, was die Steelers in dieser Offseason am besten tun sollten entgegnete Bell: "Mich wertschätzen!" Ab dem 20. Februar bis hin zum 6. März haben Teams die Möglichkeit, einen Tag zu vergeben. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, den Zeitraum für eine neue Vertragsverlängerung bis zum 16. Juli auszuweiten.

Bell lief in dieser Saison 321 Mal für 1.291 Yards, fing 85 Pässe für 655 Yards und erzielte dabei 11 Touchdowns. Seine 7.996 Yards in den 62 Spielen seiner Karriere sind die meisten eines Spielers in der NFL seit 1970.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung