Suche...

College Football: Punkterekord & 7 Overtimes bei Buffalo - Western Michigan

7 OTs und Punkterekord in Buffalo

Von SPOX
Sonntag, 08.10.2017 | 08:52 Uhr
Advertisement
NFL
Live
RedZone -
Week 7
NBA
Live
Hawks @ Nets
NFL
Live
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards

Ein Wahnsinns-Spiel zwischen Buffalo und Western Michigan hat für einen neuen Punkterekord in der FBS gesorgt. Die Broncos schlugen die Bulls nach sieben Overtimes mit 71:68, nachdem sich beide Teams diverse Unzulänglichkeiten geleistet hatten.

In der siebten Overtime sorgte Running Back Jarvion Franklin für die endgültige Entscheidung zugunsten Western Michigans. Mit seinem 12-Yard-Touchdown-Lauf machte er den Deckel drauf, nachdem Buffalo zuvor nur ein Field Goal erzielt hatte.

Zum vierten Mal insgesamt ging ein Spiel in der Geschichte der Football Bowl Subdivision (FBS) in eine siebte Overtime. Das Spiel zwischen Syracuse und Pittsburgh im November 2016 endete mit 136 Punkten insgesamt. Die 139 nun sind damit ein neuer Rekord.

Mit 34 Sekunden auf der Uhr glich Buffalo durch ein 34-Yard-Field-Goal von Adam Mitcheson zum 31:31 aus. Western Michigan versuchte darauf noch vor dem regulären Ende zu reagieren, doch Josh Grant vergab einen Field-Goal-Versuch aus 52 Yards mit auslaufender Uhr, weil Jarrett Franklin ihn blockte.

Grant vergab ferner einen 29-Yard-Versuch in der dritten Overtime, der das Spiel beendet hätte. Zuvor hatte sich Buffalo einen Fumble geleistet, den die Broncos erobert hatten. Beide Teams vergaben jeweils einen 2-Point-Versuch in der sechsten Overtime.

Quarterback Jon Wassink warf fünf Touchdowns, während Franklin 176 Yards und drei Touchdowns erlief. Buffalos Drew Anderson warf derweil für 597 Yards - ein neuer Schulrekord - und hatte sieben Touchdown-Pässe sowie einen Touchdown-Lauf. Zudem halten die Bulls nun den FBS-Rekord für die meisten Punkte bei einer Niederlage.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung