NFL: Seattle Seahawks bauen auf Eddie Lacy und Run Game

Seahawks: "Werden wieder voll attackieren"

Von SPOX
Freitag, 19.05.2017 | 21:27 Uhr
Pete Carroll will mit seinen Seahawks offensiv zurück zu den eigenen Wurzeln
Advertisement
MLB
Live
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Arkansas @ Texas A&M
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi St @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Die Seattle Seahawks hatten in der vergangenen Saison große Probleme mit der Pass-Protection - Head Coach Pete Carroll sieht die Ursache dafür vor allem im inkonstanten Run Game. Das aber soll sich 2017 wieder ändern: Sowohl durch die Verpflichtung von Eddie Lacy, als auch durch eine Rückkehr zu den eigenen Wurzeln.

"Wir werden definitiv wieder mehr laufen", erklärte Carroll im Gespräch mit ESPN und führte weiter aus: "Wir hatten letzte Saison etwa 100 Runs weniger, als im Jahr davor. Das war im Prinzip die Story unserer Saison. Deshalb haben sich die Dinge so entwickelt. Die Defense musste mehr spielen, wir mussten mehr werfen und wir hatten mehr Pass-Protection-Snaps. Alles nur, weil wir im Run Game Probleme hatten."

Die Statistiken geben Carroll Recht: Erstmals seit 2011 fielen die Seahawks in puncto Run-Versuche aus der Top-10. Konkret in Zahlen hieß das: Aus 500 Runs 2015 wurden in der Vorsaison derer 403. Ebenfalls zum ersten Mal seit 2011 verzeichnete Seattle wieder unter 500 Runs.

Erlebe die NFL live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Weiter führte Carroll aus: "Mit einem angeschlagenen Quarterback, unserer Running-Back-Situation und den Verletzungen haben wir es einfach nicht geschafft, da einen Rhythmus zu finden. Aber ich denke, wir werden in dieser Hinsicht wieder voll attackieren."

Die Seahawks haben sich in der Free Agency mit Ex-Packers-Back Eddie Lacy verstärkt, der wohl gemeinsam mit Thomas Rawls und C.J. Prosise die erste Running-Back-Rotation bildet - vorausgesetzt, Lacy hält sein Gewicht unter Kontrolle: Den ersten Gewichts-Bonus hat der Power-Back gerade erhalten.

Die Seahawks-Rushing-Offense über die Jahre:

JahrRun-VersucheLiga-Platzierung RunsYards pro Run
2016403203,9
201550034,5
201452525,3
201350924,3
201253614,8
2011444154,0

Der Spielplan der kommenden Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung