Suche...

NFL: Perform verkündet strategische NFL-Medien-Partnerschaft

Perform sichert sich NFL-Übertragungsrechte

Von SPOX
Mittwoch, 10.05.2017 | 08:30 Uhr
Perform hat sich NFL-Übertragungsrechte gesichert - auch für den Gamepasss
Advertisement
MLB
Live
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs

Die NFL und die Perform Group haben sich auf eine strategische Partnerschaft geeinigt. Im Rahmen dieses Deals erhält Perform NFL-Übertragungs-Rechte, im Mittelpunkt steht der NFL-Gamepass.

Dabei geht es um weltweite Übertragungsrechte außerhalb der USA und Europas. Perform soll durch den abgeschlossenen mehrjährigen Deal helfen, die NFL weltweit noch stärker zu verbreiten. Dafür darf Perform in strategisch ausgesuchten Märkten Spiele aus allen Zeit-Slots übertragen - also auch die Primetime-Partien am Montagabend, Donnerstagabend und Sonntagabend sowie die Spiele am Sonntagnachmittag.

Der direkte Fokus mit Blick auf die 2017er Saison soll sich auf Brasilien, Asien und den Mittleren Osten richten. Es wird in diesem Rahmen auch eine Aufgabe sein, den NFL Gamepass außerhalb der USA und Europas weiter voranzutreiben. Der Gamepass steht im Fokus der Partnerschaft.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Perform-Group-Geschäftsführer Simon Denyer erklärte: "Perform ist äußerst glücklich darüber, die Partnerschaft mit der NFL auszubauen. Wir stehen voll hinter einer langfristigen Zusammenarbeit, die sowohl dem Sport, als auch den Fans zugute kommen wird. Wir freuen uns darauf, zusammen zu arbeiten und die Marke auf der ganzen Welt zu vergrößern."

Mark Waller, NFL-Vizepräsident für Internationales, fügte hinzu: "Wir sind sehr glücklich, dass wir in einigen unserer priorisierten weltweiten Märkten mit der Perform Group zusammenarbeiten werden, um die Verbreitung unserer zentraler Medien-Angebote auf verschiedenen Plattformen voranzutreiben. Das ist von beiden Seiten gleichsam spannende Gelegenheit, um der weltweit wachsenden NFL-Fan-Base zu dienen."

Der Spielplan der kommenden Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung