Suche...

NFL: Seattle Seahawks machen Rawls zum Starter

Hawks: Rawls startet - Wilson ist fit

Von SPOX
Donnerstag, 15.09.2016 | 08:47 Uhr
Thomas Rawls wird in Week 2 als Starter in die Saison gehen
Advertisement
NFL
Live
RedZone -
Week 7
NFL
Live
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Live
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Alle Fans der Seattle Seahawks können durchatmen: Thomas Rawls ist offenbar wieder nahe an den 100 Prozent, Coach Pete Carroll ernannte den Running Back jetzt wieder zum Starter. Und nicht nur das - auch Russell Wilson erhielt grünes Licht für das Duell gegen L.A. am Sonntag.

Carroll bestätigte am Mittwoch, dass Rawls in das Spiel gegen die Los Angeles Rams als Starting-Running-Back gehen wird. Damit rückt Christine Michael wieder ins zweite Glied, Offensive Coordinator Darrell Bevell fügte in der Seattle Times allerdings hinzu, dass Rawls "immer unser Starter" gewesen sei.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Rawls war in der vergangenen Saison unser Starter und C-Mike hat großartige Arbeit für uns geleistet. Er wird auch weiterhin Gelegenheiten bekommen, aber Thomas bleibt unser Mann und das konnte man im Spiel bereits sehen", so Bevell weiter. "Es war gut, dass er zurück war. Er ist ein physischer Runner, er hat diesen Stil, den wir suchen."

Darüber hinaus hatte Bevell auch zu Russell Wilson gute Nachrichten parat. Bei Wilson, der sich beim Auftaktsieg über die Miami Dolphins leicht am Knöchel verletzt hatte, seien keinerlei Einschränkungen zu erwarten. Bevell geht davon aus, dass sein Quarterback zu 100 Prozent bereit ist. Erstrunden-Pick Germain Ifedi dagegen fällt mutmaßlich erneut aus.

Week 2 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung