NFL: Adele will nicht am Super Bowl teilnehmen

Super Bowl? Adele schmettert NFL-Angebot ab

Von SPOX
Montag, 15.08.2016 | 18:25 Uhr
Adele hat keine Lust auf die Halbzeitshow
Advertisement
MLB
Live
Diamondbacks @ Astros
MLB
Live
Reds @ Cubs
MLB
Live
Braves @ Rockies
NFL
Buccaneers @ Jaguars
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Die Sängerin Adele hat der NFL eine klare Absage erteilt. Die Football-Liga wollte die 28 Jahre alte Sängerin für die Halftime Show beim Super Bowl LI verpflichten. Adele hat aber keine Lust.

"Ich spiele nicht beim Super Bowl. Ganz ehrlich: Bbei dieser Show geht es nicht um Musik", sagte sie auf das Gerücht angesprochen, sie habe für die Halbzeitshow des wohl größten Sport-Events der Welt zugesagt. Für ihre Absage hat Adele eine einfache Begründung: "Ich kann nicht tanzen oder irgendwas in der Art."

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

An den Gerüchten um einen Auftritt Adeles beim Super Bowl war trotzdem etwas Wahres dran. Die Sängerin bestätigte, dass die NFL Kontakt zu ihr aufgenommen hatte, um sie für einen Auftritt zu begeistern: "Sie waren sehr nett. Sie haben mich gefragt, aber ich habe nein gesagt."

Die Halftime-Show beim Super Bowl ist für die meisten Musiker eine gern genutzte Bühne. Prince, Beyonce, Madonna, Bruce Springsteen, The Who oder die Rolling Stones - allesamt traten in den letzten Jahren beim Super Bowl auf. Wer am 5. Februar 2017 in Houston, Texas auf dem Feld stehen wird, ist weiter unklar.

Alle Infos zur NFL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung