Defensive End entscheidet sich für die Bears

Überraschung! Allen nach Chicago

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 26.03.2014 | 15:09 Uhr
Jared Allen verpflichtet sich in Chicago bis 2018
© getty
Advertisement
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
NCAA Division I FBS
Northwestern @ Wisconsin
MLB
Blue Jays @ Yankees
NCAA Division I FBS
Baylor @ Kansas St
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NBA
Timberwolves -
Warriors
NFL
Patriots @ Buccaneers
NBA
Warriors -
Timberwolves
NFL
RedZone -
Week 5
NFL
Chiefs @ Texans

Jared Allen bleibt in der NFC North! Der Defensive End hatte die Minnesota Vikings nach sechs Jahren als Free Agent verlassen und seitdem mehrere Teams besucht. Zwar galten die Seattle Seahawks als Favorit auf den 31-Jährigen, am Ende erhielten aber die Chicago Bears den Zuschlag.

Wie die Bears am Mittwoch bestätigten, einigte sich das Team mit Allen auf einen Vierjahresvertrag. Medienberichten zufolge soll er acht Millionen Dollar pro Saison kassieren, von denen insgesamt 15,5 Millionen garantiert sind.

Zuletzt hatte sich der Defensive End mit Verantwortlichen der Dallas Cowboys sowie gleich zwei Mal mit den Seattle Seahawks getroffen.

In der vergangenen Woche wurde dann bereits eine Übereinkunft mit den Seahawks vermeldet, welche sich allerdings schnell als Ente entpuppte.

Chicagos neuer Pass-Rush

Jetzt wird Allen künftig zwei Mal pro Jahr gegen sein Ex-Team spielen. In den vergangenen zehn Jahren gelangen dem Pass-Rusher 128,5 Sacks, darüber hinaus verpasste er in den letzten sechs Spielzeiten keine einzige Partie.

Allen hatte zuletzt verkündet, dass er, falls er kein finanziell ansprechendes Angebot erhalten sollte, auch mit dem Gedanken an das Karriereende spiele.

Chicago kam dem zuvor und geht jetzt mit einem starken Pass-Rush in die neue Saison. Zwar trennten sich die Bears von Julius Peppers, neben Allen kamen allerdings die Defensive Ends Lamarr Houston (vormals Oakland Raiders) und Willie Young (Detroit Lions).

In der vergangenen Saison wies Chicago gemeinsam mit den Jacksonville Jaguars die wenigsten Sacks der Liga vor (31).

Alles zu den Bears

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung