Suche...
NBA

NBA-News: Los Angeles Lakers holen Anthony Davis per Trade – Ball und Ingram müssen gehen

Von SPOX
LeBron James kann sich in der kommenden Saison über die Unterstützung von Anthony Davis freuen.

Nun also doch: Was sich vor der Trade-Deadline schon angedeutet hatte, wird einige Monate später zur Realität. Die Los Angeles Lakers haben einen Trade mit den New Orleans Pelicans eingefädelt, der Anthony Davis nach Kalifornien schickt - und geben dafür fast ihr halbes Team ab.

Lonzo Ball, Brandon Ingram, Josh Hart und drei zukünftige Erstrundenpicks, darunter der 4. Pick im diesjährigen Draft, wandern im Gegenzug für den sechsmaligen All-Star nach New Orleans. Zwar haben die beiden Teams das noch nicht offiziell bestätigt, weil dies erst ab dem 6. Juli geschehen darf, allerdings berichten mehrere Medien davon und auch LeBron James meldete sich bereits zu Wort.

"AD ist auf dem Weg! Lass uns das Ding holen, bro! Das ist erst der Anfang!", schrieb der King via Instagram und postete dazu ein Foto mit AD im Lakers-Trikot. Noch vor wenigen Monaten hatte LeBron mit der öffentlichen Forderung, alles für einen Davis-Trade zu tun, ordentlich Unruhe in die Mannschaft gebracht, die anschließend die Playoffs verpasste.

Nun ist der Trade allerdings so gut wie durch und die Lakers konnten immerhin Kyle Kuzma behalten, der gemeinsam mit Brandon Ingram lange Zeit als Favorit der Pels galt. Diese sind nun vollständig im Rebuild-Modus angelangt und haben neben dem First-Overall-Pick nun auch noch den 4. Pick bei der Draft-Nacht am kommenden Freitag. Die anderen beiden Erstrundenpicks sollen laut ESPN für die Drafts 2021 (Top-8 geschützt) und 2024 sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung