Suche...
NBA

NBA Draft 2019 News und Gerüchte: Wollen die New York Knicks den dritten Pick traden?

Von SPOX
Scott Perry und Steve Mills sind die Verantwortlichen bei den New York Knicks

Die New York Knicks halten im Draft den dritten Pick, doch laut Medienberichten könnten die Knicks dieses Auswahlrecht traden. Cam Reddish fällt derweil wegen einer Operation lange aus.

NBA Draft 2019: Traden die Knicks den dritten Pick?

Was machen die New York Knicks mit ihrem Pick, dem dritten im Draft 2019? Die meisten Mock Drafts sehen an dieser Stelle Flügelspieler R.J. Barrett, doch schon in den vergangenen Tagen gab es Gerüchte, dass die Knicks vielleicht doch lieber Jarrett Culver an Position drei bevorzugen würden.

Barrett würde sich Berichten zufolge freuen, wenn ihn die Knicks wählen würden. Ein privates Workout mit den Memphis Grizzlies, die den zweiten Pick halten, sagte er ab. Der Kanadier wird am 10. Juni dafür im Big Apple vorspielen, dann ist ein Workout geplant. Laut Jonathan Givony von ESPN liebäugeln die Knicks aber auch mit der Möglichkeit, den Pick nicht selbst zu verwenden, sondern zu traden.

Als möglicher Partner werden dabei die Atlanta Hawks ins Spiel gebracht, welche die Picks 8 und 10 halten. Hintergrund für New York wäre es, an diesen Positionen bessere "Komplementärspieler" für mögliche Free Agents wie Kevin Durant oder Kyrie Irving zu bekommen. Allerdings würde ein solcher Trade wohl erst am Draftabend selbst geschehen, wenn klar ist, wer an Position acht überhaupt noch zu haben ist.

Die Statistiken von R.J. Barrett (pro 40 Minuten) in 2018/19

PTSREBASTSTLBLKTOVFG%3P%FT%
25,78,64,91,00,53,745,430,8 (73/237)66,5

NBA Draft 2019: Los Angeles Lakers laden Jarrett Culver zum Workout ein

Einen Pick nach den Knicks sind die L.A. Lakers an der Reihe, auch für sie könnte ein Trade eine valide Option sein. Doch auch das Team mit den beiden Deutschen Moritz Wagner und Isaac Bonga wird sich vor dem Draft einige Prospects genauer anschauen.

Wie die Lakers am Freitag bekannt gaben, wird unter anderem Jarrett Culver in Los Angeles am Samstag vorspielen. Der Guard, der Texas Tech ins Finale des NCAA-Tournaments führte, gilt als sicherer Top-10-Pick und hat seine Stärken im Playmaking vom Flügel sowie in der Defense.

Die Statistiken von Jarrett Culver (pro 40 Minuten) in 2018/19

PTSREBASTSTLBLKTOVFG%3P%FT%
22,87,94,61,80,73,345,530,4 (57/157)70,7

NBA Draft 2019: Cam Reddish muss operiert werden

Ebenfalls in den Top 10 dürfte Cam Reddish landen, der jedoch bei Duke in seiner Freshman-Saison nicht wirklich überzeugen konnte, aber weiterhin großes Potenzial besitzt.

Wie Shams Charania (The Athletic) nun berichtete, wird sich Reddish einer OP am Rumpf unterziehen. Diese Verletzung soll den Flügelspieler schon die komplette Saison bei Duke behindert haben. Sechs Wochen nach der OP sollte Reddish dann aber wieder einsatzbereit sein, für die Summer League dürfte das wohl nicht reichen.

Reddish könnte in der NBA ein guter 3-and-D-Spieler werden, der gleichzeitig auch ein guter Slasher ist. Durch seine Größe und Mobilität sollte der 19-Jährige auch gleich mehrere Positionen am hinteren Ende des Feldes verteidigen können.

Die Statistiken von Cam Reddish (pro 40 Minuten) in 2018/19

PTSREBASTSTLBLKTOVFG%3P%FT%
18,15,02,62,10,84,935,633,3 (89/267)77,2
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung