Suche...
NBA

NBA-News: Referees geben Fehler zu - James Harden beging Schrittfehler

Von SPOX
Erwicht! James Harden beging Schrittfehler.
© getty

James Harden von den Houston Rockets beging einen offensichtlichen Schrittfehler beim 102:97-Sieg über die Utah Jazz. Der MVP versuchte seinen berühmten Step-Back-Dreier gegen Ricky Rubio zu verwandeln, dieser foulte ihn jedoch dabei. Die NBA-Referees gaben nun zu, eine falsche Entscheidung getroffen zu haben.

Auf den sozialen Netzwerken gab es einen Aufschrei, niemand konnte verstehen, wie diese Aktion von Harden nicht abgepfiffen werden konnte. Der 29-Jährige hat gegenüber ESPN nur folgendes zu sagen gehabt: "Was wollt ihr mich sagen hören? Soll ich es selbst erzählen?"

Am Dienstag äußerten sich schließlich die NBA-Referees über ihre offizielle Twitter-Seite. Sie gaben zu, einen Fehler gemacht und den Schrittfehler übersehen zu haben. Ihrem Tweet hängt das besagte Video an und die Refs erklären, was Harden genau falsch gemacht hat.

"Der Offensivspieler nimmt den Ball auf, während er auf dem rechten Fuß steht. Danach macht er einen Schritt mit dem linken Fuß (Schritt 1) in einen Hop-Step. Er landet auf dem rechten Fuß (Schritt 2) und daraufhin illegal auf seinem linken."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung