Suche...
NBA

NBA-News: Dennis Smith Jr. bei den Dallas Mavericks auf dem Abstellgleis?

Von SPOX
Dennis Smith Jr. fehtl den Dallas Mavericks aktuell aufgrund von einer Verletzung.
© getty

Die Zukunftshoffnungen der Dallas Mavericks sind eng mit der Entwicklung von Rookie Luka Doncic verbunden. Der Nr.3-Pick des Draft 2018 scheint sich zum unangefochtenen Franchise-Spieler der Mavs zu entwickeln - doch was bedeutet das für Dennis Smith Jr.?

Laut einem Bericht von Marc Stein von der New York Times verneinen die Mavs zwar, dass sie den Point Guard loswerden möchten, doch "die Erwartung vieler Verantwortlicher in der NBA" sei es, dass sich Dallas früher oder später von DSJ trennen wird.

Ein Grund dafür sei demnach der Aufstieg von Doncic, der in den wenigen Monaten in der NBA sein enormes Talent bereits mehrfach unter Beweis gestellt hat. Außerdem gebe es laut Stein Skepsis, dass sich Smith Jr. zu einer effektiven Off-Ball-Waffe neben Doncic entwickeln kann.

Tim MacMahon von ESPN weiß zudem zu berichten, dass die Mavs zumindest schon einmal den Markt nach Interesse an einem möglichen Trade für den Point Guard sondiert haben. Dies haben ihm offenbar mehrere Verantwortliche rivalisierender Teams verraten.

Die Mavs zogen Smith Jr. im Draft 2017 an 9. Position. In seiner zweiten Saison in der Association legt der 21-Jährige durchschnittlich 13 Punkte und 4 Assists pro Partie auf. Zuletzt musste er allerdings in 9 Spielen aufgrund von einer Handgelenksverletzung pausieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung