Suche...
NBA

NBA-News: Joel Embiid und Ben Simmons freuen sich über Neuzugang Butler

Von SPOX
Joel Embiid und Ben Simmons glauben, dass Jimmy Butler zu ihnen passen wird.
© getty

Joel Embiid und Ben Simmons glauben, dass Jimmy Butler gut mit den Philadelphia 76ers harmonieren wird. Dieser wurde kürzlich von den Minnesota Timberwolves zusammen mit Justin Patton für Robert Covington, Dario Saric, Jerryd Bayless und einen Zweitrunden-Pick von 2022 nach Philly getradet.

Embiid unterhielt sich laut ESPN mit Butlers ehemaligen Teamkollegen Karl-Anthony Towns und Andrews Wiggens über seinen neuen Mitspieler. "Sie glauben, dass er gut für uns sein wird und wir miteinander auskommen werden. Er will gewinnen. Wiggs sagte mir, dass er denkt, dass wir den Osten auf jeden Fall gewinnen werden", erzählte der Big Man.

Noch hat Embiid anscheinend keine persönliche Beziehung zu Butler, doch dies soll sich schnell ändern. Bereits Samstag Nacht schrieb er den 29-Jährigen angeblich an. Butler hat seinen Abgang von den Timberwolves erzwungen, nach wochenlangen Gesprächen wurde nun ein Deal gefunden.

Jimmy Butler will "einfach nur gewinnen"

Ben Simmons soll sich mit ihm schon am Samstag unterhalten haben. Nach dem Gespräch wäre er sich sicher, dass Butler super ins Team passt und den Sixers beim Gewinnen helfen wird. Die bisherige Bilanz der 76er ist mit 8-6 noch ausbaufähig für einen Contender im Osten.

"Er sagte, dass er einfach nur gewinnen möchte", erlärte Simmons. Eine Aussage, über die sich der Sophomore sehr zu freuen scheint: "Ich glaube, dass das das Mindset ist, das wir alle haben. Wir sind aufgeregt, Jimmy hier zu integrieren."

Über die Abgänge von Saric, Covington und Bayless scheinen aber beide etwas bedrückt. "Es bringt auch eine traurige Seite mit sich", sagte der 22-Jährige. "Ich vermisse Dario und Cov, ... ich habe beinahe geheult", sagte Embiid.

"Aber es ist ein Business. Man muss weiter machen. Ich liebe die Jungs und wünsche ihnen Glück. Außerdem werde ich in Kontakt mit ihnen bleiben", versicherte der 24-jährige Center.

Philly profitiert von seinen Qualitäten

Über die Integration des All-Stars sagte Simmons: "Ein Kerl wie er, der reinkommen und scoren kann, mit seiner Erfahrung anführen kann - er wird hier reinpassen. Unsere Kultur ist Gewinnen, zusammen als Team spielen und hart agieren. Ich glaube, er bringt das alles mit."

Embiid fügte hinzu: "Ich glaube, dass er uns sowohl offensiv als auch defensiv garantiert helfen wird. Er ist einer der besten Verteidiger der Liga. Ich freue mich darauf zu sehen, wohin er uns bringt und wie viel besser wir aussehen werden."

Zudem machen sich beide Star-Spieler der 76ers keinerlei Sorgen darüber, ob sich ihr Ansehen oder ihr Spielstil verändern wird. Sie seien selbstbewusst genug, um mit der Situation umzugehen und glauben an ihre Fähigkeiten.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung