Suche...
NBA

NBA-News - Kevin Durant von den Warriors über Free Agency: "Einfach ehrlich sein"

Von SPOX
Kevin Durant könnte 2019 möglicherweise erneut zum Free Agent werden.
© getty

Im Sommer 2019 könnte Kevin Durant aus seinem laufenden Vertrag bei den Golden State Warriors aussteigen und zum Free Agent werden. In einem Interview mit ESPN hat sich Durant nun zur möglicherweise kommenden Free Agency geäußert.

"Einfach ehrlich sein", sagt Durant über sein Motto für die Offseason. Als er 2016 nach Golden State wechselte, löste sein Move in weiten Teilen der NBA-Welt heftige Kritik aus.

"Ich habe meine Entscheidung nach außen hin ehrlich mitgeteilt, wenn ich gefragt wurde. Man sollte sich nicht dafür schämen, wenn man Teams wechselt, das ist nicht das Ende der Welt", erklärt Durant rückblickend. "Ich habe nicht gegen das Gesetz verstoßen."

"Meinem Wechsel wurde so viel Beachtung geschenkt, ich dachte, ich hätte etwas falsch gemacht", so Durant weiter. "Aber tief in meinem Herzen wusste ich, dass das die perfekte Entscheidung für mich war."

Kevin Durant: Fokus liegt auf der NBA-Saison 2018/19

Trotz seiner möglichen Free Agency im kommenden Sommer sei Durant aber komplett fokussiert auf die Saison 2018/19, um mit den Warriors den dritten Titel in Folge zu holen. Er wisse aber, dass die Fragen und Spekulationen zu diesem Thema früher oder später aufkommen werden.

"Ich habe das schon einmal erlebt", sagt Durant. "Ich werde einfach versuchen, so ehrlich zu sein wie möglich." Der zweimalige Finals-MVP hat in der Offseason einen Zweijahresvertrag unterschrieben (Spieleroption im zweiten Jahr), der ihm in der kommenden Saison 30 Millionen Dollar einbringt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung