Suche...
NBA

NBA News: OKC Thunder entlassen Kyle Singler und sparen fast 20 Millionen Dollar

Von SPOX
Freitag, 31.08.2018 | 08:31 Uhr
Kyle Singler hat bei den OKC Thunder nie wirklich Fuß fassen können.
© getty

Die OKC Thunder haben sich erwartungsgemäß dazu entschieden, das finale Vertragsjahr von Kyle Singler per Waive-and-Stretch-Provision aufzulösen. Dies berichtet ESPN.

Singler hätte kommende Saison noch 5 Millionen Dollar verdient. Da die Thunder allerdings zum wiederholten Male im Bereich der Luxussteuer operieren, können sie ihre steuerlichen Verpflichtungen durch die Auflösung von 93,2 Millionen Dollar auf 73,8 Millionen Dollar reduzieren.

Die Stretch-Provision erlaubt es einem Team, das ausstehende Gehalt des entlassenen Spielers auf mehrere Jahre aufzuteilen. Im Falle von Singler wird OKC über die nächsten fünf Jahre jeweils einen Cap-Hit von 999.000 Dollar in den Büchern stehen haben, wobei sich diese Zahl leicht reduzieren könnte, sofern Singler bei einem anderen Team unterschreibt.

Allein durch diese Vertragsauflösung sowie den Trade von Carmelo Anthony zu den Hawks hat OKC seit dem 15. Juli 89,5 Millionen Dollar in Gehältern und Luxussteuer eingespart, wie ESPN berichtet.

Singler wurde im Lauf der Saison 2014/15 von Detroit nach OKC getradet, konnte dort aber nie richtig Fuß fassen. Vergangene Saison kam er lediglich zwölfmal zum Einsatz (1,9 Punkte).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung