Suche...

NBA News: Rockets verlieren auch Luc Mbah a Moute - kommt jetzt Carmelo Anthony?

Von SPOX
Dienstag, 10.07.2018 | 07:38 Uhr
Luc Mbah a Moute war vergangene Saison ein integraler Bestandteil der Houston Rockets.
© getty

Die Houston Rockets mussten in der Free Agency einen weiteren Verlust hinnehmen. Luc Mbah a Moute hat sich den L.A. Clippers angeschlossen, wie ESPN berichtet.

Der Forward, der in der letzten Saison genau wie der nach Phoenix abgewanderte Trevor Ariza eine wichtige Rolle beim besten Team der Regular Season gespielt hatte, wird bei den Clippers demnach für 1 Jahr und 4,3 Millionen Dollar unterschreiben.

Mbah a Moute hatte bereits von 2015 bis 2017 für die Clippers gespielt, bevor er vor der vergangenen Saison zu den Rockets wechselte. Für Houston legte der 31-Jährige 7,5 Punkte und 3 Rebounds im Schnitt auf und glänzte vor allem defensiv, die Rockets hätten ihm aber lediglich das Veteranenminimum (2,4 Millionen Dollar) anbieten können.

Rockets und Heat buhlen um Carmelo Anthony

Nun haben die Rockets dem Bericht zufolge aber schon einen Ersatz im Auge. Carmelo Anthony soll von einem Wechsel überzeugt werden, sobald dieser mit den Thunder eine Lösung gefunden hat, eine Auflösung seines Vertrags zu finalisieren.

OKC könnte aufgrund der Luxussteuer 107 Millionen Dollar an Ausgaben sparen, wenn sie Anthonys 27,9-Millionen-Dollar-Gehalt von den Büchern bekommen. Es wird hier mit einer Bewegung in den nächsten sieben bis zehn Tagen gerechnet, berichtet ESPN.

Anthony, der in der vergangenen Saison auf 16,2 Punkte und 5,8 Rebounds kam, könnte sich sein neues Team dann als Free Agent aussuchen. Neben den Rockets gelten auch die Heat als sehr interessiert am zehnmaligen All-Star.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung